matting_faehre Menzl

Donaufähre Matting Die einzige Gierseilfähre im Umkreis verbindet den Ort mit dem Nordufer der Donau. Antrieb der Fähre ist die Strömung der Donau. Die Fähre Matting ist ganzjährig in Betrieb. Es ist in der Regel immer ein Fährmann an der Anlegestelle. Ausnahmen sind während der Wintermonate (Eisglätte) oder bei Hochwasser. Die ältesten Bauernhäuser Bayerns stehen in Matting. Überfuhrtarife: 1 Kind bis 14 Jahre:                    0,20€ 1 Kind bis 14 Jahre mit Fahrrad: 0,30€ 1 Person:                                    0,50€ 1 Person mit Fahrrad:                 1,00€ 1 Person mit Motorrad:               1,50€ 1 Schlepper mit Anhänger:        2,00€ 1 Reiter mit Pferd:                      2,00€ Autos werden nicht mehr befördert!